Tomatenhausfinale

Fertiiiiiig! \o/

(Also, noch nicht ganz ganz fertig — bei dem einen Verbindungsprofil fehlen noch 3 Schrauben, die Sparren müssen von unten fixiert werden, und die Stirnseiten einölen wollt ich auch noch –, aber jedenfalls gebrauchstauglich fertig. Die zukünftigen Bewohner stehen da auch schon, noch muss man aber genau hinschauen, um die zu sehen …)

Nochmal alles von vorn, weils so schön war:

16. Mai
16. Mai
18. Mai
18. Mai
18. Mai
10. Juni
10. Juni
11. Juni

Zwischendurch hab ich ein wenig prokrastinationsgebastelt:

Einzelteile für so eine Art Pflanzkasten/Minihochbeet aus rumliegendem Altholz, das ich vor das Tomatendach an den Weg stellen will für 1 × Zucchini und 1 × Buschkürbis. Die Ecken/Ständer sind aus so einem enorm schweren Zaunpfosten o.ä., vermutlich noch von den Vor-Vorpächtern — das muss irgendwas Exotisches sein:

Das Zeug ist nicht nur tonnenschwer, sondern auch hart … zwei Schrauben und einen Holzbohrer hab ich bei der Aktion schon vernichtet O.O. Gammelt natürlich trotzdem irgendwann, wie man auf dem Foto vermutlich eh sieht, aber hoffentlich bedeutend später als jedes normale Holz.

In other news: die ersten Erdbeeren sind fertig!

Die mittlerweile getrocknete Kamille hab ich auch heimgeschleppt:

und den ersten Butternut-Kürbis eingepflanzt, um mal zu testen, ob das schneckentechnisch schon geht … der andere Kürbis, der dort schon drin ist, ist zwar dezent angefressen, aber der wächst ja schnell (die Butternuts sind jedenfalls im Topf deutlich langsamer).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.