18. Juli

Es regnet Kirschpflaumen \o/

Das geht jetzt alles sehr schnell — man kommt zwar an die Bäume nicht gut ran, die links und rechts in der Brombeerwildnis stehen, aber hinterm Schuppen hab ich neulich eh schon ein bisschen entwildert (weil ich ja auch von hinten aufs Dach musste), da gehts dann einigermaßen. Die sind jedenfalls sehr gut, viele auch fast steinlösend, und es sind kaum Würmer drin =)

Bei den Zucchini tut sich was … das dildoförmige Dings da in der Mitte ist die erste weibliche Blüte, die ich bisher gesehen hab:

Bei den Broccoli ebenfalls, nur leider haben das die Schnecken auch schon mitbekommen >.<

Die ersten von den Februarzwiebeln sind fertig (oder jedenfalls fast) – die sind zwar noch klein, aber jetzt ist das Grün noch frisch:

Und die Steckrüben wachsen viel schneller heran, als ich erwartet hab:

Da ist es schon fast wieder gut, dass sich bei den ersten Kartoffeln so wenig getan hat … ob ich die jetzt 2 Wochen früher oder später raushole (damit die Steckrüben reinkönnen), ist auch schon wurscht.

Die Mairüben waren irgendwie nix. Hab die Reste gestern rausgholt, die sind alle höchstens radieschengroß =/ und waren wahrscheinlich auch schon viel zu lang drin (gegessen haben wir sie noch nicht, aber sehr viel versprech ich mir von denen nicht mehr).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.