16. Oktober

Gestern auf einmal strahlender Sonnenschein, nachdem es seit Tagen oder Wochen durchgehend regnet (was es auch heute wieder tut):

Die Ruthjes bekommen jetzt langsam ein bisschen Braunfäule (die gelbe Wildtomate steckt sie an); hoffentlich gehen die Früchte nicht alle kaputt, die tragen noch so viel:

„16. Oktober“ weiterlesen

14. Oktober

Nachtrag – der heimgeschleppte Muskatkürbis (6,25 Kilo):

Und ein aktuelles Rosenkohlfoto:

Letztes Jahr sah der schon im August so aus … bin ja mal gespannt, ob das noch was wird =/

 

10. Oktober

— Kamera vergessen

— Ackerbohnen zum Überwintern in die ehemaligen Kartoffelbeete vor den Kürbissen gesät

— die Tomaten-Resterampe neben der Hütte abgeräumt (die hatten alle ganz arg Braunfäule; die anderen unterm Dach sind immer noch ziemlich gesund); die paar Früchte, die nicht sichtbar infiziert waren, hab ich nach Hause mitgenommen, vielleicht reifen sie ja noch nach

— beim Gießen im Tomatenhaus ein Häuflein Waldmäuse aufgescheucht (ich glaube jedenfalls, dass es Waldmäuse sind: https://kleinsaeuger.at/apodemus-sylvaticus.html) … jetzt weiß ich endlich, wer die ganzen Löcher macht!

 

7. Oktober

Heute hab ich eine von den schwarzen Johannisbeeren ausgebuddelt und verschenkt – ich wollte ja eigentlich nur eine schwarze, dann hat sich aber eine zweite (die mir als „rote Johannisbeere“ geschenkt wurde, ich habs nicht kontrolliert) ebenfalls als schwarz herausgestellt. Die jetzt verschenkte war eine von den Zufallsprodukten ausm Tafelgarten (ein Rest vom Strauchschnitt, der eigentlich nur zum Ausmessen in den Boden gesteckt wurde und dann angewachsen ist) – hat sich echt ganz gut entwickelt, trotzdem sie zwischendurch Rost und Läuse hatte.

Abschiedsfoto:

„7. Oktober“ weiterlesen

6. Oktober

Gestern hat der Dauerregen mal eine kurze Pause eingelegt und ich bin gleich in den Garten gerannt – alles mögliche Zeug ernten, zurückschneiden, aufräumen, und vor allem auch mal das Holz umstapeln, das zwecks Pergolabau da immer noch rumliegt.

Das hier dürfte der größte Teil der diesjährigen Weinernte sein:

Der war ja im Mai komplett zurückgefroren und geschnitten hatte ich ihn auch … getragen haben also nur die Zweitblüten der übrigen Zweige.

„6. Oktober“ weiterlesen