27. April – Kumquaaaat! \o/

Ich weiß gar nicht, wie viel Handvoll Kumquatkerne ich schon in dem Knoblauchtopf am Küchenfenster versenkt hab … jetzt hat endlich eine gekeimt =D

Natürlich konnte ich nicht an mich halten und hab sie gleich mal rausgepopelt und nachgeschaut, obs auch wirklich eine ist … hoffe, sie nimmt mir das nicht übel; aber noch schaut sie ja ganz fit aus. So in zehn Jahren dürfts dann die erste Kumquaternte geben =D

„27. April – Kumquaaaat! \o/“ weiterlesen

17. April

So, jetzt aber – Futterhaus ist an den Baum gedengelt und befüllt:

Das hat gleichzeitig die Funktion, die drei Löcher in dem Ast vor Regenwasser zu schützen – das große rechts unten ist schon recht weit hineingegammelt; wär gut, wenn das ab jetzt mal trocken bleibt.

Außerdem blüht hier alles =)

Die Mirabelle – sogar drei Blüten, nicht nur zwei, wie ich zuerst dachte \o/

„17. April“ weiterlesen

Birne ist da!

So – abgeholt und eingepflanzt:

Die Bondagemaßnahmen da links waren nötig, weil mir zwei der Leitäste ein wenig arg steil vorkamen … ansonsten gefällt mir der Baum aber gut; ich hatte ein bißchen Bedenken, dass ich so per Fernbestellung irgendeinen schiefen Stecken bekomme =/

„Birne ist da!“ weiterlesen

1. Dezember

Kurz im Garten gewesen, Biomüll dagelassen, Sellerie und Wurzelpetersilie mitgenommen. Den Rosenkohl haben wir vor ein paar Tagen schon angefangen abzuernten und auch die letzten roten Rüben mitgenommen — die ersten Sprossen waren gerade groß genug, jetzt müssen die restlichen aber erstmal aufholen.

Bei dem Feldsalat, den ich vor ein paar Wochen gesät hatte, hat sich gar nix getan (außer Borretsch, Ringelblumen und diverse andere Nicht-Feldsalat-Gewächse) — dafür ist das hier gewachsen:

(Müßte irgendeine Art von Becherling sein, zum Beispiel der Ausgebreitete Becherling. Nützt nichts, schadet nichts.)

„1. Dezember“ weiterlesen