17. April

So, jetzt aber – Futterhaus ist an den Baum gedengelt und befüllt:

Das hat gleichzeitig die Funktion, die drei Löcher in dem Ast vor Regenwasser zu schützen – das große rechts unten ist schon recht weit hineingegammelt; wär gut, wenn das ab jetzt mal trocken bleibt.

Außerdem blüht hier alles =)

Die Mirabelle – sogar drei Blüten, nicht nur zwei, wie ich zuerst dachte \o/

„17. April“ weiterlesen

9. September

Aushub fürs Erdbeerbeet = der zukünftige Teich:

Vorne dran hab ich vor einer Weile den Liebstöckel eingepflanzt, der hinten am Strommast vor sich hingemickert hat, und zwei Sellerien, die aus den Beeten holen musste, weil da zu wenig Platz war (Wurzelläuse hatten sie außerdem auch alle, liegt wohl an der Trockenheit).

Mit den Winterrettichen kann man schon richtig was anfangen: