28. Juni

Der Lauch ist aufgegangen:

Das ist einer der restlichen Winterläuche, die ich nicht rechtzeitig geerntet hab im Frühjahr … da die ja nicht viel Platz wegnehmen, laß ich sie einfach blühen.

„28. Juni“ weiterlesen

16. Juni

Die Spargelerbsen kommen langsam in die Gänge:

Und an dem großen Stock nebenan hab ich die ersten eßbaren Stachelbeeren gesichtet und verkostet – meine sind alle eher arm dran, hauptsächlich wegen dem Spätfrost, aber zwei davon hatte ich ja auch noch umgepflanzt … das mögen die anscheinend gar nicht. Sorry, soll nicht wieder vorkommen! =/

„16. Juni“ weiterlesen

15. April

Heute mal wieder nicht gemacht: das Vogelfutterhaus in den Apfelbaum verfrachten. Aber bald! (Erst war noch kein Wasser da zum Saubermachen, dann Bohrmaschine vergessen, dann Bohrmaschine dabei und Bohrer vergessen, dann heute Akku von Maschine leer >.< … mal sehen, was noch alles dazwischenkommt.) Das ist das Futterhaus, das früher am Balkon war – nachdem erst eine Krähe den Laden okkupiert und alle kleinen Vögel verscheucht hat, und dann noch eine Maus gelernt hat, wie sie die Fassade raufkommt, haben wirs dort abmontieren müssen.

Stattdessen hab ich dann ein neues Hüttenfenster zusammengeleimt – das auf der Rückseite war komplett marode, wahrscheinlich Wasserschaden wegen der nicht wirklich funktionierenden Dachentwässerung nach hinten raus.

„15. April“ weiterlesen

13. Juli

Die erste Erbse blüht!

ich hab ne Heidelbeere geschenkt bekommen:

und heut gabs lecker Rucola =D

es gibt außerdem immer noch Stachelbeeren O.O … ich hab gar nicht gewusst, wie super Stachelbeeren sind.