9. Februar – Buddeltag

Weils heute zu windig war, um am Apfelbaum herumzuschneiden, und in der Früh eh das erste von den Saatgutpaketen gekommen ist, hab ich mir da die Kaltkeimer rausgesucht und die schon mal (bzw: noch schnell) versenkt: Eibisch, Seifenkraut, Verbene, und Froschlöffel für den Teich. Außerdem noch ein paar von den im Tafelgarten eingesammelten Samen der Spezies „weiß“, „Puschelblume“, „rosa“, sowie Natternkopf.

So sah der letztes Jahr im Tafelgarten aus – bin mir jedenfalls ziemlich sicher, dass das in der Mitte Natternkopf ist:

Da weiß ich zwar nicht, was die zum Keimen brauchen … aber ich geh halt davon aus, dass die das selber wissen.

17. November

Heute endlich mal Bäume angemalt:

Da ist glaub ich nicht genug Kalk drin, muss ich morgen nochmal gucken … das ist einfach ne Tapetenkleister-Kalkhydrat-Wasser-Mischung; reine Kalkmilch sollte eigentlich auch reichen, aber mit Kleister hälts wohl besser. Nur dass in meinem Fall die Konsistenz erstmal sehr an Kartoffelsuppe erinnert hat, und mit mehr Kleister bliebs dann doch ziemlich durchsichtig >.<

„17. November“ weiterlesen

4. Oktober

So schaut der Teich inzwischen aus:

Die Folie innen hab ich mit Jute verkleidet (und später noch ein bisschen Moos draufgelegt, das ist aber nicht auf dem Foto), und das Wasser hat sich auch wieder beruhigt. Nach zwei oder drei Tagen war schon ein Schwimmkäfer da, der inzwischen auch einen Kumpel eingeladen hat.

In den letzten Tagen hats öfter mal geregnet, da hatte ich Gelegenheit, mit den Überläufen rumzuspielen … klappt im Moment ganz gut (Wasser läuft vom Teich in den Graben, aber nicht andersrum, und auch rechtzeitig hinten raus).

Die Umrandung unten/vorne rechts ist noch ein bisschen provisorisch, aber das kann ich ja später noch machen –– dazu muss ich nicht reinsteigen oder Rand/Folie bewegen. Mein Noch-Nachbar hat sich jedenfalls gefreut, dass seine ollen Steine nen neuen Job gefunden haben =)

Teichbau III

Heute auch nochmal Schlammschlacht:

Der Graben hinten am Zaun hat ewig gedauert >.< eigentlich hätte das der einfachste Teil sein müssen, das geht ja immer gradeaus da. Aber denkste. Sumpfbeet etc hab ich jetzt gelassen — da ist ne dicke Wurzel quer vorm Zaun, ich könnte dafür gar nicht tief genug graben.

Die ersten drei Pflanzen hab ich dann noch eingesetzt (Bachbunge, Schwanenblume, Tannenwedel) — die möchten ja ne nährstoffreiche Umgebung, sollten also mit dem Schmodder im Teich zurechtkommen … hier hats zwischendurch gestürmt, dementsprechend ist da einiges drin gelandet (abgesehen davon, dass ich bei der Grabenbauaktion dann auch nochmal alles vollgedreckt hab).

Teichbau II

Weiter gehts:

7. Bißchen mehr Wasser reingefüllt und den Rand vom oberen Teil geformt:

— die „Landzunge“ da in der Mitte hatt ich nicht geplant, aber die Folie wollte das unbedingt so. War aber eh keine schlechte Idee =)

„Teichbau II“ weiterlesen

Teichbau I

So, heute kam der ganze Teichkram und ich hab mit Bauen angefangen =D

Die Pflanzen hab ich als erstes aus dem Paket befreit und temporär in Kübel / Töpfe gesteckt — ich konnte mir bisher gar nicht vorstellen, wie man Wasserpflanzen halbwegs schonend verschicken kann, aber die waren echt super verpackt; alle einzeln in feuchtes Papier eingewickelt und auch nur einen Tag unterwegs zum Glück. Und es waren immer mindestens zwei Pflanzen in der Packung (meistens 3 bis 5), also ich bin ganz guter Hoffnung, dass die durchkommen.

„Teichbau I“ weiterlesen