11. Juni

Heute haben wir das Hügelbeet wieder zugeschaufelt (also mit dem ganzen Grünkram drin; nicht ganz der reinen Lehre folgend mit 2 Tonnen halbverrottetem Espenlaub und so, aber ungefähr 10% von allem was in der Nähe rumlag haben reingepasst) und den Weg ein bisschen weiter freipräpariert – den Anfang sieht man schon auf dem Bild von neulich (Hintergrund: vorher, Vordergrund: nachher). Ich hab mir ganz streberhaft auch tatsächlich einen Fugenkratzer dafür besorgt, nachdem das Gepopel mit verschiedenen Harken ein wenig mühsam war.

Eine tolle neue Grabegabel hab ich jetzt auch, nachdem die alte (schon vorhandene) gestern vor einer Sauerampferwurzel kapituliert hat. So eine geschmiedete … da bricht man dann wohl eher den Stiel ab, als dass die Gabel selber bricht, und das werd ich glaub ich nicht schaffen.

Und wir haben die zweite und die dritte Erdbeere gefunden und geerntet –– die Vor-Vorfahren hatten anscheinend Geschmack, Erdbeeren und Rhabarber sind jedenfalls super. Bin echt schon gespannt auf die Himbeeren =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.