18. Juli

Heute wollte ich „ein paar rote Rüben“ mitnehmen … hatte überhaupt nicht mitbekommen, wie groß die inzwischen schon sind o.O

Die große wiegt über ein Kilo, die kleinere (vorn) um die 600 Gramm … wie gut, dass die sich lange halten.

„18. Juli“ weiterlesen

14. Juli

Lauter neues Blühzeug im Garten! Die Kugeldistel legt los:

Am Teich blühen Wasserdost und Blutweiderich, die sind dieses Jahr auch deutlich größer geworden als bisher:

Und die kleine Sterndolde ist auch wieder da:

„14. Juli“ weiterlesen

6. Juli

Stachelbeersaison! \o/

Das ist die Dicke nebenan auf der Wiese; die wird dieses Jahr wohl nicht so viel produzieren wie sonst, weil ich sie heuer gar nicht freigeschnitten hab (und natürlich auch sonst niemand) … die ist zur Hälfte unter mannshohen Brennesseln vergraben >.<

Macht aber nix, zum so essen wirds auf jeden Fall reichen (ich hab ja selber auch noch welche) und Kompott haben wir noch vom letzten Jahr im Schrank.

„6. Juli“ weiterlesen

28. Mai

Eine von den bunten Königskerzen hat’s wieder geschafft \o/ — die hier hab ich heute im Wucherbeet vorn beim Rhabarber gefunden:

Zwischen die hinteren hinteren Kohlrabi hab ich eine Handvoll Cima di Rapa verteilt (die wahrscheinlich mehrheitlich aus Spelzen bestand, aber mal schauen); außerdem Rosenkohl: ich hab die zweite Reihe vorn im Beet bepflanzt (Groninger) und die gesamte Brennesseljauche dort verteilt — war eigentlich nicht der Plan, aber die müssen ja auch was zu futtern haben.

1. Mai

Die Apfelbeere möchte jetzt bald blühen:

Und der kleine Schneeball-Steckling, den ich im Herbst beim Strommast eingepflanzt hab, hat offenbar Ähnliches vor:

Die beiden anderen bei den Spillingen und im Zuhausegarten sind nicht so ehrgeizig, die haben bisher nur Blätter.

„1. Mai“ weiterlesen

4. Oktober

Die gebeutelte Rose vorn am Zaun (ich hab die sehr zurückgeschnitten dieses Jahr, weil sie so viel Rost hatte) hat sich nochmal berappelt:

Und hinten im ehemaligen Erbsenbeet haben sich ein paar Baldriane wild ausgesät:

„4. Oktober“ weiterlesen

11. Juli

Kartoffelpremiere!

Hab heute (bei absolut unpassendem Wetter) zwei „Gunda“ abgeerntet, damit die Kürbisse dahinter mehr Platz haben … und weil ich halt neugierig war =D. Waren 1,2 Kilo insgesamt; das ist glaub ich ganz ok dafür, dass die ja erst zweieinhalb Monate drin waren. Ein paar davon kamen abends in ein Curry — wir haben die dann leider ein bisschen arg lang gekocht, aber gut waren sie trotzdem.

„11. Juli“ weiterlesen