11. Juli

Die tapferen Stangenbohnen ganz vorn am Weg haben sich nach oben durchgeschlagen und fangen an zu blühen:

Die anderen bemühen sich immer noch redlich, den Schnecken zu entkommen … am Sonntag hab ich zum zweiten (oder dritten?) Mal nachgesteckt – vorne Monstranz, hinten braune –, die keimen jetzt gerade. Vielleicht haben die ja mehr Glück.

„11. Juli“ weiterlesen

6. Juli

Heute hab ich mal den Bast von den diesjährigen Veredelungen runtergepfriemelt – Veredelung mit Bast mach ich nie wieder, so eine klebrige Scheiße:

Die sind auch beide nicht gut zusammengegangen (auf dem Foto der Uelzener Rambour), kein Wunder, dass die sich so schwergetan haben … der Bast hatte sich in seine Einzelteile aufgelöst, war ziemlich feucht und hat trotzdem alles abgeschnürt >.<

„6. Juli“ weiterlesen