26. November

So ein Wetter war das heute:

Ich hab im Garten die Wege hinten wieder ein bisschen freigeräumt und gehackt, außerdem Feldsalat geerntet und den ersten Rosenkohl!

Da hab ich dieses Jahr leider ein paar weniger Pflanzen als sonst, aber die haben sich ganz schön gut gemacht.

„26. November“ weiterlesen

29. Juni

Die Himbeersituation ist eskaliert:

Eigentlich wollte ich nur ganz kurz in den Garten und ein paar Sachen aufräumen, bevor ich für ein paar Tage wegfahr … das mit den Himbeeren hatte ich aber nicht aufm Schirm, wurde dann doch ein längeres Unterfangen.

Zumal auch die Himbeeren auf der „leeren Wiese“ nebenan (inzwischen eher Urwald) jetzt loslegen, und die sollen ja auch nicht verkommen =)

„29. Juni“ weiterlesen

26. Juni

Ysopsaison \o/

Da blüht schon wieder die gleiche Pflanze vor allen anderen; die hat anscheinend irgendein Frühaufsteher-Gen … nächste oder übernächste Woche wird da alles lila sein am Weg =)

„26. Juni“ weiterlesen

3. Juni

Heute hab ich mit der Geröllhalde auf der Südseite der Pergola weitergemacht:

Gefällt mir schon ganz gut — vor allem haben da jetzt auch die ganzen kleinen Sukkulenten ein neues Zuhause, die am Rand vom Weg kaum Licht gesehen haben. Das gestreifte Gras find ich eigentlich auch ganz schön so; das war schon vor mir im Garten, man hat nur zwischen dem ganzen anderen Gestrüpp kaum was davon gesehen.

„3. Juni“ weiterlesen

10. Mai – Molche und Tomaten

OMG in meinen Teich sind Molche eingezogen! \o/

Das sind wohl Teichmolche, mindestens vier Stück (ein Molchkind hab ich glaub ich auch schon gesehen), und sie sind unglaublich niedlich =D … zwei von denen haben sogar gebalzt, fachgerecht wie in der Wikipedia beschrieben, also sollte hoffentlich auch für weiteren Nachschub gesorgt werden.

Und ich hab mich schon gewundert, warum dieses Jahr gar nicht so viele Schnecken im Teich sind … die Molche haben wahrscheinlich den ganzen Schneckenlaich verputzt.

„10. Mai – Molche und Tomaten“ weiterlesen

7. Mai

Das ging ja schnell:

Nachgesteckt am 28. April; schon sind sie da, die Erbsen. Bin ich überhaupt nicht gewohnt, ich steck die ja eigentlich immer im Februar und irgendwann im März kommen sie dann … oder halt auch nicht, so wie heuer.

„7. Mai“ weiterlesen