3. Mai

Der Hoschi blüht jetzt ganz wunderhübsch:

Blätter hat er noch keine, die kommen erst nach der Blüte. Hoffe, das klappt, ihn bis dahin aus seinem schraddeligen Töpfchen zu befreien …

Ich hab heut mal die popeligen Bamberger, die immer noch keine Anstalten gemacht haben, auszutreiben, ins derzeitige Ackerbohnenbeet verfrachtet – wenn sie kühle nasse Erde an den Füßchen haben, überlegen sie sich’s ja vielleicht noch.

Saatkartoffeln hab ich ansonsten ziemlich verpennt dieses Jahr – bisher hatte ich immer rechtzeitig irgendwelche ausgetriebenen Supermarktkartoffeln ausm Kühlschrank gefischt und eingepflanzt, da gabs aber diesmal nur die Linda … Saatkartoffeln kaufen war schwierig bis unmöglich; anscheinend war ich entweder viel später dran als bisher, oder die Leute hamstern grad Kartoffeln wie bekloppt.

Ganz vorn (links im Bild) hab ich dann noch weitere Karotten reingesetzt, der Karottenwald ist damit jetzt endlich gelichtet – daneben kommen dann Ende Mai noch Süßkartoffeln rein; bis die anfangen richtig zu wuchern, sind die Karotten hoffentlich groß genug, dass sie oben rausgucken können.

Eine Nachbarin hat mir einen Rest Schnittsellerie geschenkt, ich hab dann das eine Kohlpflanzenbeet in Betrieb genommen und sie da schon mal reingesetzt (später kommen noch Rosenkohl und Kohlrabi dazu, außerdem tu ich die Stangenbohnen wahrscheinlich doch da rein statt zu den Kürbissen):

Rosenkohl:

Der stand bisher in so kleinen Papiertöpfchen am Balkon, was er aber glaub ich nicht so cool fand … hab ihn heute in den großen Topf umgezogen, da gehts ihm hoffentich besser.

Die Stachelbeere nebenan ist wie üblich viel weiter als meine:

Schaut ja schon sehr gut aus =D

2 Antworten auf „3. Mai“

  1. Nun muß ich doch direkt ( k)einen Kommentar machen zu dem
    hübschen Hoschi und um eine Erläuterung zu dem Pflänzchen bitten. Hab ich, als genaue Beobachterin und Leserin des Blogs , doch etwas übersehen/ überlesen? Erwarte gespannt deine Antwort….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.