3. September

Hab heute mal wieder dran gedacht, die Kamera mitzunehmen (eigentlich wegen der Schmetterlinge, aber wo ich sie schon mal dahatte … )

Die Stangenbohnen legen jetzt richtig los:

Ein paar von denen sind immer noch ganz klein, hoffe mal die können sich dann auch mal bald zum Wachsen entschließen …

Kürbisse sind auch bald soweit:

Buschbohnen:

Die gelben hab ich von einer Gartennachbarin geschenkt bekommen – die sind super, die findet man wenigstens leicht zwischen dem ganzen grünen Zeug =)

Der Broccoli sieht schon nach Broccoli aus:

… und der Blumenkohl tut jetzt auch was:

Leider hab ich nur zwei davon =( (die gelten als schwierig, mehr hab ich mich nicht getraut) – den dritten haben die Schnecken auf dem Gewissen …

Winterrettich macht auch schon Knöllchen, dabei ist der noch gar nicht dran eigentlich

und ich hab ein Beet für die Erdbeeren gebaut (naja, fast fertig) … nur die Füllmenge hab ich ein bisschen unterschätzt.

Als Nächstes muss ich also einen Teich bauen, damit ich was zum Reinfüllen hab =P

Außerdem hab ich heute gelernt, dass mein Apfelbaum ein „Geheimrat Dr. Oldenburg“ ist. „Die geschmackliche Qualität der Äpfel gilt selbst auf guten Standorten als „bescheiden““, soso.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.