14. Oktober

Ist mir neulich beim Äpfel pflücken zum ersten Mal aufgefallen:

… könnte vielleicht ein (angefangener / ehemaliger) Eichhörnchenkobel sein? Das ist ziemlich weit oben, etwa fünf Meter würd ich sagen (viel höher kann man in dem Baum nix bauen). Und Vogelnester sind doch normalerweise etwas plüschiger?

Ich hab allerdings noch nie Eichhörnchen im Garten gesehen, komischerweise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.