7. April

Heute war ich trotz ordentlichem Aprilwetter (Sturm, Sonnenschein, Gewitter, Sonne, Regen, Sturm etc) im Garten und hab die nächsten Kartoffeln gepflanzt — Bamberger Teil 1:

Das war jetzt ungefähr die Hälfte (die doller ausgetriebenen), der Rest kann noch eine Weile am Kellerfenster stehen.

Außerdem hab ich Spargelerbsen in die Zinkwanne hinten am Weg gesät und zwei von den weißen Johannisbeerstecklingen vorn beim Pfirsich eingepflanzt:

Wenn die alle anwachsen wollen (und so tun sie ja), bekommt man die ja sonst gar nicht wieder auseinander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.