18. Februar

Entgegen aller Vorhersagen war auch heute wieder einigermaßen okayes Wetter, also ab in den Garten – mir ist nämlich eingefallen, dass ich ja doch was buddeln kann, nämlich unterm Tomatendach =D.

Da wollte ich auf jeden Fall einen besseren Weg hineinbauen (später mal vielleicht auch eine Wärmesenke); zu meiner großen Freude haben sich die in der Mitte hineingestapelten Grassoden in weniger als einem Jahr schon in prima Krümelerde verwandelt:

Soweit bin ich heute noch gekommen (die restlichen Kantsteine muss ich hinten erst noch ausgraben):

Die Erde ist zum größten Teil im ex-Paprika-Halbhochbeet gelandet, mit einem Teil davon hab ich auch gleich noch das Himbeerbeet ein kleines Stück verbreitert:

Mitgenommen: ein bisschen was von dem obigen Mangold, und einen Haufen Kohlrabiblätter:

Die sind als Gemüse echt gut, vor allem um die Jahreszeit auch sehr praktisch, weil da (außer ein paar Minischnecken) keine Freßfeinde unterwegs sind.

Hier sind noch zwei der viel zu späten Pastinaken vom letzten Jahr, die ich dann irgendwo an den Rand gesetzt hab – mal schauen, was die dann dieses Jahr produzieren, Wurzeln oder Saatgut? Mir wär beides recht, also einfach mal abwarten …

Zwischendurch hab ich auch noch ein paar Mal nach der Temperatur im Vorfenster geschaut, bisher läßt sich das ganz gut an:

gestern 19:30: draußen 6°, Vorfenster 9,4°
heute 01:00: draußen 6°, Vorfenster 9,2°
heute 12:00: draußen knapp 7°, Vorfenster 9,9°
heute 14:00: draußen 9°, Vorfenster 11,8°
heute 19:00: draußen etwas über 6°, Vorfenster 9,6°

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.