14. März – Basteltag

Heute hab ich meinen Apfelbaum weiterveredelt, weil ja hinten noch ein dritter großer Baum hinpasst und ich mir wegen der scheiß Borkenkäfer nicht mehr sicher bin, wie lange der noch lebt. Die Unterlagen (M25, für mittelgroße Halb-/Hochstämme) hatte ich vor einer Weile schon bestellt, kamen dann etwas früher als erwartet – aber nächstes Wochenende solls eh nochmal gründlich kalt werden, die Bäumlinge werden also noch ein bisschen am Balkon bleiben.

Gar nicht so einfach, gerade Stöcke schief abzuschneiden, so dass sie am Ende wieder grade sind o.O – da meine Reiser gar nicht dick genug waren, hab ich drei von vier mit Geißfuß gemacht, das fand ich eh viel einfacher.

Das Foto ist ein schlechtes Beispielfoto – das war eigentlich nur ein Probierstück, das gar kein richtiges Zugauge hat … aber da es das erste war, das dann auch gepasst hat, bekommts jetzt auch eine Chance. Ich hab ja fünf von den Unterlagen und fünf Bäume kann ich eh nicht pflanzen.

Das gleiche nochmal mit Baumwachs hinterher. Die blauen Bänder sind amtliche Veredelungsgummis, die hat mir freundlicherweise mein Unterlagen-Mitbesteller dann noch mitgebracht.

Bei den Tomaten geht ein bisschen was weiter: inzwischen sind auch „schwarz groß“, die erste Rote Zora und je eine von den Yellow Ruffled und Vierländer Platten rausgekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.