19. März – Tomatensaisonstart

Die obligatorischen Ruthje hab ich ja vor zwei Tagen schon eingetopft, heute dann den Rest: Vierländer Platte, Soldaki, Flonda, San Marzano, Black Strawberry, Green Zebra, und fürs Freiland ein paar Rote Zora und Gelbe Johannisbeere.

Im Garten war ich auch, nochmal ein paar Karotten säen (Treenetaler, ins Kürbisbeet hinterm Hochbeet); außerdem Pastinaken und einjährigen Kümmel in den Kasten vorm Tomatenhaus. Und den Kompost hab ich angefangen umzusetzen; zwei Schubkarren voll sind gleich im Kürbisbeet hinten rechts gelandet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.