22. Februar

Weitergebuddelt:

Das wird dieses Jahr ein Paprikabeet, da sind jetzt 2 Reihen Karotten drin (Nantaise) – die restlichen Staudensellerien hab ich alle rausgeholt, zwei davon an den Zaun umgepflanzt (mehr brauch ich glaub ich nicht auf Dauer) und den Rest verschenkt.

Und das nächste Ackerbohnenbeet ist auch am Start (nochmal „Ratio“, da kommen dann später Kürbisse dazu):

Außerdem erledigt:

  • Feldsalat nachgesät („Verte de Cambrai“ in den Feldsalathügel vorne)
  • Kohlrabi (Superschmelz) in einen Kasten am Balkon gesät zum Vorziehen
  • das letztjährige Ackerbohnensaatgut zum Vorkeimen in eine Schüssel gefüllt – da die ja Bohnenkäfer hatten, möcht ich lieber vorher wissen, was von denen wirklich zu erwarten ist, statt Ende März erst nachzusäen
  • die ganzen Mini-Kartoffeln ans Kellerfenster gestellt – die hatten im Kartoffelkeller schon heftig ausgetrieben, mal schauen wie die sich da entwickeln. Die normalen Kartoffeln treiben natürlich auch aus (bis auf die „Talent“), noch kann man sie aber trotzdem gut essen … so richtig kalt genug ist der Kartoffelkeller leider nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.