16. April

Gestern hab ich einen Kübel Hasenglöckchen gegen Narzissen getauscht und das zum Anlaß genommen, mit der Wiesenbeblühung weiterzumachen — ich hab sie unter die Birne gesetzt und auch noch die Gilbweideriche, die ich vor einer Weile aus irgendeinem Durchgang entfernt hatte, da untergebracht:

Heute hab ich dann noch Bärlauch und ein paar sehr hübsche Aronstäbe abgeholt, die warten gerade noch am Balkon auf ihren Umzug.

Bei den Kürbissen und Melonen hab ich mal Bestandsaufnahme gemacht und in allen Töpfen gestochert, ob da noch was kommt … nachgesät hab ich Wassermelonen, Petit Gris, Hokkaido und 2 × Moscata.

Und Physalis hab ich ja übrigens auch – die haben wochenlang überhaupt nix getan; erst als ich sie vor einer Weile nach vorne auf die Heizung gestellt hab, haben sie sich zum Wachsen entschlossen:

Die haben sich gleich ordentlich Sonnenbrand eingefangen, als sie heute zum ersten Mal am Balkon standen (das Foto ist noch von davor), aber das werden sie hoffentlich überstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.