6. Juni

Heute haben uns die Schnecken ein bisschen mehr übriggelassen von den Erdbeeren:

Von den Tomaten allerdings nicht – die beiden neu gepflanzten Roten Zoras  haben sie direkt gefällt und aufgefressen.

„6. Juni“ weiterlesen

17. Mai – Pflanztag

Heute hab ich das ganze Grünzeug vom Balkon mal endlich in den Garten kutschiert – Lastenrad ist aus der Werkstatt zurück, mit dem normalen hätt ich das alles gar nicht transportieren können:

Und dann gleich angefangen auszupflanzen; das Wetter soll die nächsten Tage etwas milder werden und sogar ein bisschen regnerisch, also ein guter Zeitpunkt.

„17. Mai – Pflanztag“ weiterlesen

13. April – Rhabarbersaison

Heute hab ich den ersten Rhabarber geerntet:

Außerdem noch Haferwurz und eine Reihe Rote Bete gesät (Rote Kugel „Sturoman“, vorn ins zweite Beet), Regentonnen wieder aufgestellt und den Brunnen in Betrieb genommen, die restlichen Haferwurzen vom Vorjahr weggeerntet, und die Neuseeländer-Selbstaussaat im Tomatenhaus untergegraben und gegossen.

Und alles blüht!

„13. April – Rhabarbersaison“ weiterlesen

17. September

Heute wollte ich eigentlich die Regenrinne vorne an der Hütte reparieren, hab aber stattdessen erstmal den Weg entwuchert:

Hinten vorher, vorne nachher – ganz bin ich eh nicht fertig geworden, aber zumindest erkennt man jetzt wieder, dass da überhaupt ein Weg ist.

„17. September“ weiterlesen

13. Juli – Stachelbeeren und Feigenwiederauferstehung

Heute hab ich ein paar Stachelbeeren geerntet:

Zum Teil sind die heuer genau so groß wie die von der Riesen­stachelbeere nebenan, die ja leider nicht mehr existiert =/ … vor allem die kleine rote (inzwischen eh schon mittelgroße) Baumarkt­stachelbeere war echt produktiv, die hatte fast mehr Beeren als Blätter o.O

Und es gibt gute Nachrichten von der Feige, sie scheint sich jetzt echt zu erholen \o/:

„13. Juli – Stachelbeeren und Feigenwiederauferstehung“ weiterlesen

18. November – Frost

Für die nächsten Tage ist der erste Frost angekündigt (sogar ziemlich deutlich für hiesige Verhältnisse; –6° und drunter), also hab ich heute die Brunnensaison beendet:

Und das ganze frostempfindliche Grünzeug noch schnell weggeerntet: eine große Kiste Neuseeländer Spinat und zwei kleine mit Mangold, außerdem Broccoli und drei pingpongballgroße Knollensellerien …

„18. November – Frost“ weiterlesen